Baumschnitt auf der Obstwiese

01.04.2017P1090278 1

In Vorbereitung auf den geplanten Blütenwanderweg hatte die Bienengruppe der Dorfgemeinschaft aufgerufen beim Obstbaumschnitt auf der Streuobstwiese, zwischen Scheuren und Neschen, zu helfen. Am Samstag um 10:00 Uhr ging es los. Es kamen viele fleißige Helfer, von hier und dort.
P1090286 1Mit der Unterstützung des Fachmanns Hans Sorger wurden die Bäume auf ein gesundes Maß gestutzt und es wurde Luft geschaffen für die verbliebenen Triebe. Während die einen die Einzäunung (Bissschutz) fachmännisch abbauten und jede einzelne Krampe entfernten, haben andere die Äste ausgesägt, zur Seite geschleppt und am Ende klein geschnitten. Diese Reste wurden dann zu einer Trockenhecke aufgestapelt. Die Hecke bietet später einen Unterschlupf für Vögel, Igel und anderes Getier.

Als nächstes wird ein ca. 1m breiter Streifen neben der Trockenhecke - wie später auch an anderen Stellen des geplanten Blütenwanderweges - mit bienefreundlicher Blumensaat eingesät.

Das war eine tolle Aktion. Es hat viel Spass gemacht.

P1090283 1 P1090285 1
                                                 P1090290 1

Wir bedanken uns bei allen Helfern:
Irene, Frank, Hermann-Josef, Irmgard, Regina, Wolfgang, Uwe, Heinz, Hans, Heike, Ralf und Thomas

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
© ALLROUNDER